Verstärkung

Kurz vor Weihnachten haben wir zwei neue Schwestern in unseren Club aufgenommen. Herzlich willkommen Alexandra Schäfer und Irmi Sebernegg! Eigentlich ist so eine Aufnahme ja eine feierliche, sehr persönliche Zeremonie. Aber in Corona-Zeiten ist eben alles anders. Und so fand die Aufnahme online statt. Natürlich eine Notlösung, aber so hatten zumindest alle Clubschwestern die Möglichkeit, dabei zu sein und die beiden herzlich willkommen zu heißen.

 

Seit unserer Gründung haben wir zahlreiche Veranstaltungen für den guten Zweck durchgeführt. So sind wir regelmäßig – wenn nicht gerade Corona herrscht – auf dem Büchermarkt in Langenberg vertreten. Unser erstes Benefiz-Konzert fand in der Velberter Christus-Kirche statt. Es gab den Charity-Talk und den Charity-Walk. Mit „alles – außer gewöhnlich“ haben wir eine Benefiz-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Galerie#23 in Velbert-Langeberg veranstaltet. Und seit Oktober 2018 kochen wir mit Kindern aus sozial benachteiligten Familien unter dem Motto „KIDS Kitchen – Coole Kinder kochen“ zusammen mit einer Köchin im Spielhaus Oberilp (wenn Corona es erlaubt). Ein weiteres Highlight: das große Open-Air-Benefizkonzert gemeinsam mit den Velberter Service-Clubs Inner Wheel, Leo, Lions International, Rotaract und Rotary International. Im November 2018 folgten dann 65 Frauen unserer Einladung zum „Frühstück für Frauen“ mit Gastredner Thomas Haldenwang, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz.

 

Anfang 2020 hieß es Slàinte! Wir hatten zu einem besonders genussvollen Event eingeladen – zum Whisk(e)y Tasting. Als Experte konnte Dr. Thimo Lothert gewonnen werden, ein Whisk(e)yfreund, der regelmäßig mit seinen Tastings begeistert. Tja, und als Corona dann alles durcheinanderwirbelte, haben wir nach neuen Wegen gesucht – und gefunden! Mit „Besondere Frauen – besondere Weine“ haben wir eine digitale Benefiz-Weinprobe veranstaltet und konnten 5.700,00 Euro spenden! Mehr dazu lesen Sie auch hier auf unserer Website.




Top